Community & Freunde


Community:

 

Die Gemeinschaft der Geocacher ist ein, wie wir finden, ziemlich cooler und zeitweilig auch einigermaßen verrückter Haufen von gleichgesinnten Dosensuchern. Es ist recht leicht Anschluss an diese Gruppe zu finden, denn sie treffen sich in regelmäßigen Abständen auf verschiedensten Geocachingevents um gemeinsam von ihrem Hobby zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen und einem zumeist gemütlichen Zusammensein zu frönen. Der Vorteil eines jeden Neuankömmlings ist, dass zu diesen Events einfach jeder kommen darf. Wer es nun noch schafft, seinen Mut zusammen zu nehmen und jemand anderen dort anzusprechen, wird mit dem Thema Geocaching immer einen Gesprächspartner finden.

 

Es gibt auch hier nur die Regeln, die sich aus einem gesellschaftsfähigen Umgang miteinander ergeben und in den allermeisten Fällen sowieso eingehalten werden. Wer Ärger macht oder unangenehm auffällt wird nirgendwo gerne gesehen, egal wo.

 


Freunde:

 

Wer den ersten Schritt in Richtung Kontaktaufnahme zum Beispiel auf einem Event geschafft hat, wird schnell feststellen, dass die meisten Menschen auf solchen Veranstaltungen super freundlich sind. Offenherziges Plauschen über das gemeinsame Hobby ist ein super Einstieg. Und wie fast immer unter Menschen, die eine Gemeinsamkeit teilen, entwickeln sich hier Freundschaften, die ein Leben lang halten können. Jetzt haben wir noch kein langes Leben in dieser Gemeinschaft verbracht, jedoch können wir behaupten neue Freunde gefunden zu haben. An dieser Stelle: Danke an euch alle, Ihr seid einfach super!