Augen auf beim Cachen!

Tragischer Unfall: 21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod Auf Rügen ist eine 21-jährige Frau aus Hamburg vor den Augen ihres Ehemanns in den Tod gestürzt. Die Touristin verlor an einer Felskante den Halt und fiel rund 60 Meter tief. (zum Artikel) Immer wieder hört und liest man in den Medien von verunglückten Menschen bei Freizeitaktivitäten, so wie in diesem aktuellen Fall. Man braucht auch nicht zwingend einen Kreidefelsen um zu verunglücken, das geht auch in unserem Wald....

mehr lesen

Geocaching macht mehr Spaß, wenn die gelisteten Caches auch zur Verfügung stehen.

Um das gesamte Caching-Erlebnis zu verbessern, hat Geocaching HQ einen Algorithmus erstellt, um einen versteckten Health Score für jeden Geocache zu berechnen. Ein niedriger Health-Score (Gesundheitszustand) gibt einen Hinweis, dass der Cache möglicherweise Aufmerksamkeit vom Besitzer benötigt. Das Ziel ist es, die gesamte Geocaching-Erfahrung zu verbessern und enttäuschte Gesichter aufgrund fehlender oder defekter Caches zu vermeiden. Also Steigerung der Qualität. Zum original Text des...

mehr lesen

Gummipunkte um jeden Preis? Fehlende Absprachen und Misstrauen bei den Muggeln.

Geocaching ist schon längst nicht mehr das anonyme und unbekannte Hobby, welches es noch vor ein paar Jahren war. Allein durch Mund zu Mund Propaganda und aufwendige Caches hat sich der Bekanntheitsgrad deutlich erhöht. Cachen bietet eben bunte Abenteuer und Erlebnisse für Jederman in einer grauen Alltagswelt. Ungeachtet von gesellschaftlichem Stand, der Bildung oder der Herkunft eines Jeden und das auch noch weitestgehend anonym, wenn man will. Leider ist auch genau dies der Grund für...

mehr lesen

Geocaching zwischen den Extremen

Nicht leicht etwas im Netz über die Entwicklung des Geocaching in Deutschland zu schreiben ohne einer Vorlieben Gruppe auf die Füße zu treten. Trotzdem wollen wir es einmal versuchen und schauen uns dabei die deutsche Qualitätsdose und die damit verbundenen Qualitätsentwicklung etwas genauer an. Sicherlich sind dies nur unsere persönlichen und höchst subjektiven Ansichten und Eindrücke. Wir waren damals nicht dabei als das Hobby gewachsen ist aber wenn man sich alte Caches so ansieht...

mehr lesen

Saarland Quiz 49+1 Dosen zum Maije Event

Wer kennt sie nicht, die klassischen Powertrails mit lieblosen Dosen am Wegesrand? (Link zu den Caches) Diese wären an sich nicht erwähnenswert und wir sind ganz ehrlich, wenn es nur danach gehen würde, müsste man sich nicht die Mühe machen, über diese Runde zu schreiben. Vor größeren Events ist es ja quasi schon Tradition, einige Dosen zu legen. Das haben sich bestimmt auch die Owner des diesjährigen Maije gedacht und eine Mysterie Runde zum Thema Saarland kreiert.

mehr lesen

Geocaches legen kann jeder...?

Oh je, es zeigt sich mal wieder, dass 26 gefundene Dosen und wenig Erfahrung als Cacherneuling wohl nicht ausreichend sind, um mal eben einen eigenen Geocache so zu legen, dass er regelkonform und für andere Cacher findbar ist. Ich verstehe es, wenn motivierte und bis in die Spitzen mit Ideen bewaffnete Neucacher es nicht erwarten können, endlich eine Eigene Dose zu legen. Aber auch hier gilt erst einmal verstehen, lesen oder mit erfahrenen Cachern sprechen und lernen, bevor die “gute...

mehr lesen

Spaß am Mobben oder wirklich Hilfreich?

Was erwarten Geocaching Anfänger von Gruppen und Foren in sozialen Netzwerken wie #facebook, #twitter und Co. und welchen Nutzen haben diese für erfahrene #Geocacher ? Ich bin in den letzten Monaten erstmals etwas aktiver in den verschiedenen Geocachinggruppen im Netz unterwegs gewesen. Zuvor und mit Sicherheit auch in Zukunft, bekamen und bekommen wir unsere Infos in erster Linie von Stammtischen und den realen Kontakten im wirklichen Leben. Leute ich bin erstaunt und entsetzt, wie wenig...

mehr lesen

Wie kommerziell darf Geocaching sein?

Immer wieder liest man von ehrgeizigen Geocachingprojekten, bei denen sich Kommunen, Tourismusorganisatoren oder auch Firmen die Geocacher zu Nutze machen wollen um mit ihnen Kasse zu machen. Ist das OK? Das eine für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit auch geht, ohne direkt auf Gewinn aus zu sein, sieht man an anderer Stelle. In unserem Beispiel die Gemeinde Erzhausen bei Darmstadt. Hier wurde in Zusammenarbeit und mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung ein Gemarkungsrundgang...

mehr lesen

Groundspeak und die Logs, nur der erste Schritt

Ok nun hat also auch Groundspeak mal wieder die Logs entdeckt und im aktuellen Newsletter zum Thema gemacht. 3 reasons to write great logs Zumindest ist ihnen wohl auch das Gejammer von loggeschädigten Ownern aufgefallen, die immer wieder mal auf facebook & Co. ihrem Ärger Luft machen. Es ist wohl ein erneuter Versuch die Owner bei der Stange zu halten und etwas mehr in Richtung Qualität zu steuern. Wir finden das gut, aber wie sieht das die Gemeinschaft? Reichen mehr oder weniger gute...

mehr lesen

Geocaching rückläufig

Geocaching rückläufig, Führungswechsel an der Spitze, Qualität wird schlechter... Viele Cacher beschweren sich in den letzten Tagen und Wochen immer öfter darüber, dass alles schlechter wird und das Hobby immer mehr der Rücksichtslosigkeit, dem Doseneinheitsbrei und der Statistik verfällt. Darunter leidet die Qualität und demnach ist das Hobby Geocachen auf dem absteigenden Ast, was durch die aktuellen Zahlen auch noch belegt wird. Getreu dem Motto früher war alles besser... Nun folgt...

mehr lesen